sugaring

 oft genügt ein löffel zucker und was bitter ist, wird süss...

die entfernung von körperbehaarung mit zuckerpaste zählt nicht zu einer entwicklung der neuzeit; bereits im alten ägypten, zu lebzeiten von kleopatra, zelebrierten die frauen die haarentfernung mit zuckerpaste. diese methode fand ihre tradition insbesondere in orientalischen ländern, in denen die entfernung von körperbehaarung, dem dort vorherrschenden strengen glauben von reinheit, rechnung trug.

 

mit dieser sanften und gründlichen enthaarungsmethode lassen sich schonend alle körperregionen behandeln. sie ist deutlich weniger schmerzhaft und schonender als beispielsweise die entfernung mit heisswachs.

mit einer paste aus zucker, zitronensaft und wasser werden störende haare am körper sanft und schonend entfernt und kann unbedenklich bei krampfadern, besenreisern, sowie auf sensibler haut angewendet werden.

auch bei anderen hautproblemen ist die enthaarung möglich (vorherige beurteilung der hautpartie), denn die haut wird hierbei von überflüssigen hautschuppen schonend befreit, die poren gereinigt. ausserdem wirken die inhaltstoffe der zuckerpaste antibakteriell, wohltuend und pflegend.

unsere haare wachsen in unterschiedlichen zyklen, in verschiedenen phasen des wachstums (anagen, katagen und telogen). im richtigen stadium, in der anagenen phase (mit der haarwurzel verbunden) werden sie dauerhaft entfernt. die nachwachsenden haare, welche sich zur zeit der behandlung in den anderen phasen befanden, wachsen fein nach und werden in regelmässigen sitzungen ebenfalls dauerhaft entfernt. das hautbild wird dadurch immer feiner und das ergebnis ist langanhaltend.

 

die zuckerpaste ist ein natürlich basierendes produkt und frei von jeglichen zusätzen. bei der hygienischen anwendung entsteht kaum abfall, da die zuckerpaste während einer sitzung immer wieder verwendet wird. 

 

seit meiner weiterbildung 2012 arbeite ich mit der handtechnik und in ausnahmefällen (widerspenstige und kräftige haare) mit einem vliesstreifen. mit handschuhen wird die zuckerpaste entgegen der haarrichtung aufgetragen, mit wiederholten streichbewegungen wird jedes einzelne (sichtbare) haar vom zucker umhüllt und der zucker eingearbeitet. die paste wird dann mit «flickbewegungen» in richtung des haarwuchsen abgezogen und für die nächste partie wiederverwendet. 

nach der behandlung wird die haut durch die anwendung einer creme beruhigt.

beinahe jede körperstelle kann mit zuckerpaste enthaart werden. ausser intim-sugaring biete ich alle körperstellen an. zögern sie nicht, mich zu kontaktieren.

 

zu beachten gilt ausserdem folgendes

 

12h vor der behandlung

sollten sie keine bodylotion oder bodybutter verwenden, da ansonsten der zucker nicht an den haaren haften bleibt.

 

12h nach der behandlung

sollten heiße bäder, chlorhaltiges wasser, öffentliche bäder, der besuch in einer sauna, solarium und starke sonneneinstrahlung vermieden werden.

 

bis 24h nach der behandlung

sollte keine parfümierte oder alkoholhaltige produkte wie deodorants, lotion u.ä. auf die enthaarten bereiche aufgetragen werden.

 

für unverbindliche fragen stehe ich ihnen gerne zur verfügung.

die technik und wirkungsweise

oberlippe oder kinn    

 

oberlippe und kinn     

 

oberlippe, kinn und wangen seitenpartien

* preis im rahmen einer behandlung

sugaring face

ab 5.- *
[haarentfernung mit zuckerpaste]

beine bis knie     

   

ganze beine        
oberschenkel/ ansatz slip | bikinizone

achseln    

teil rücken        
männer | schultern bis ca. mitte wirbelsäule

ganzer rücken            

je nach körperbehaarung, behalte ich mir kleine preisanpassungen vor.

sugaring body

ab 15.-

die geschichte der zuckerpaste

Schriftzug_small_grey.tif